FDP Potsdam-Mittelmark

Briefwahl zur Landratswahl 2022

So einfach funktioniert die Briefwahl zur Landratswahl 2022 in Potsdam-Mittelmark

#1 Unterlagen beantragen

Den Wahlschein können Sie schriftlich oder persönlich bei Ihrer Gemeinde beantragen. Wenn Sie bereits Ihre Wahlbenachrichtigung erhalten haben, können Sie die Briefwahl auch mit dem darauf befindlichen Vordruck beantragen.

Übrigens: Wer seinen Antrag persönlich bei der Gemeinde stellt, kann seine Stimme in der Regel gleich vor Ort abgeben.

#2 Hans-Peter Goetz wählen

Füllen Sie den Stimmzettel aus, legen sie ihn in den Stimmzettelumschlag und kleben ihn zu. Unterschreiben Sie die Versicherung an Eides statt auf dem Wahlschein. Stecken Sie den Stimmzettelumschlag und den Wahlschein in den großen Wahlbriefumschlag.

#3 Ab die Post!

Werfen Sie Ihren Wahlbriefumschlag sobald wie möglich in einen Postbriefkasten. Wie beim persönlichen Kreuz im Wahllokal gilt auch für die Briefwahl: Spätestens am Wahlsonntag um 18 Uhr muss der Umschlag bei der zuständigen Stelle vorliegen, damit die Stimme zählt.

Unser Tipp: Stecken Sie den Brief mit den ausgefüllten Wahlunterlagen zeitnah (spätestens Mittwoch, 2. Februar 2022) beim Postbriefkasten ein.


Spenden

Ihre Spende zählt: Für Fortschritt, Freiheit und faire Spielregeln

Das Konto des Kreisverbandes hat die IBAN DE 75 1009 0000 1797 6020 07, Stichwort Landratswahl. Auch kleine Beträge helfen.

Spendenethik